Doppelsieg am Sachsenring

Am Ostersamstag waren fast alle Teammitglieder am Sachsenring, der DTM- und MotoGP-Strecke in Hohenstein-Ernstthal, am Start. Das Feld der ca. 60 Masters hatte 10 Runden auf dem legendären Achterbahn-Kurs mit je drei Anstiegen zu bewältigen. Unser Hauptsponsor Peter Schmidt – Geschäftsführer von Jenatec-Industriemontagen – war auch vor Ort. Die Devise für das Rennen war, eine möglichst offensive Fahrweise vorzulegen! So zeigten wir uns gleich vorn im Feld und Rigo setzte sich schon in der ersten Runde ab und setzte die anderen in Zugzwang. Auch Maik, Weini, Frank Jäger und unser Neuer, Harry Kühnelt, zeigten sich gut positioniert und bestimmten das Rennen vorn mit. Die ernsthaften Attacken begannen ab der 3. Runde, aber noch lief das Feld wieder heran. In der vierten Runde, gab Micha Schaefer am Gegenanstieg zusammen mit Andreas Huth (Bürstner Dümo) Gas und setzte sich ab. So mussten die Fahrer der anderen Teams und Petr Cirkl immer wieder arbeiten, während vorn Micha nach Runden 5 und 8 bereits die Sprintwertung fürs Team sicherte. Der Vorsprung blieb jedoch bei ca. 30 Sekunden. Drei Runden vor Schluss lösten sich Torsten und Micha Kopf mit einem kurzem Antritt vom Feld und schlossen innerhalb einer Runde zu den Führenden auf. Kurz vor Beginn der Schlussrunde fuhren die beiden nochmals los, um den Doppelsieg perfekt zu machen, was auch gelang. Aus dem Feld kamen in der letzten Runde noch Ralf Keller (BDO Masterteam) und Enrico Viohl (Biehler-Materteam) stark auf. Paule (Enrico Viohl) schaffte es noch, an Micha vorbei auf den dritten Rang zu kommen, hinter Micha auf Platz 4 folgten mit etwas Abstand Ralf Keller und Andreas Huth, später dann das langgezogene Feld, angeführt von Toralf “Toro” Baumgarten (Biehler-Masterteam). Maik Beer kam noch auf Platz 13, also ein super Teamergebnis! So freute sich unser Sponsor mit uns über den gelungenen Teamerfolg.

Nachdem die Sonne mittlerweile heraus gekommen war, wurden noch ein Paar schöne Fotos geschossen. Danke an unsere Betreuerinnen Jaqueline, Andrea und Kathrin sowie Erti und unseren Ex-Kollegen Olli an der Rennstrecke!

SR_01 SR_02 SR_03 SR_04 SR_05 SR_06 SR_07 SR_08 SR_09 SR_10 SR_11 SR_12 SR_13 SR_14 SR_15 SR_16 SR_17 SR_18 SR_19 SR_20