Torsten Kunath

Geburtstag
26.08.1964
Wohnort
Gera, Thüringen
Beruf
Dentalkaufmann
Rad-Net Profil
Torsten Kunath
Sportliche Vita:
  • im Jugendalter bis ins Alter von 20 Jahren Ausbildung im Hochleistungssportsystem der DDR im Radsport
  • im Sportclub SG Wismut Gera in der Trainingsgruppe von Ludwig, Barth und Heppner
  • DDR-Meister im Punktefahren Bahn und Vizemeister im 100 km-Mannschaftszeitfahren Straße
  • ab 1985 Studium und stärkere Hinwendung zur Lauf- und Triathlonszene
  • Marathons in Berlin, Wroclaw, Kosice, Wien, Köln, Leipzig, Stockholm, Frankfurt, München (Bestzeit: 2:36:30 h)
  • Triathlons (olympische Distanz und Ironman) in Glücksburg, Moritzburg, Fuerteventura, Embrun, Australien, Schweiz
  • um 2000 Ultra-Lauf-Abenteuer wie Marathon des Sables (Marokko),Verdon, Jordanien(24 h) oder Réunion(36 h)
  • 2004 wieder erste Radrennen im Mastersbereich
  • 2006 Gründungsmitglied im Masters DKV-Team Neff, aktiver Fahrer und sportlicher Leiter
  • im Team bis 2011, das mit über 110 Siegen in Radrennen die Masters-Szene in diesen fünf Jahren bestimmte
  •   2012 Übergang des Teams in Masters-Team Jenatec
Erfolge:
  • Vizeeuropameister Straße 2008 ,2009 und 2011
  • Platz 6 Masters WM Straße St. Johann 2008
  • Mitglied im BDR-Masters-Nationalteam 2012 und 2013
  • 2013 6 Siege und Platz 12 der Gesamtwertung bei der Vuelta de Columbia im BDR-National Team
  • 2014 16 Siege mit dem Team, davon 5 eigene Erfolge
  • 2015
    • 11 Siege bei Lizenzrennen mit dem Team, davon 3 eigene Erfolge
    • Rosa Trikot – AK Sieg bei der Spreewald Masters Rundfahrt
    • 3. Platz DM Strasse
  • 2016
    • 15 Siege im Team , davon 2 eigene Erfolge
    • 3.Platz DM Berg Waldenburg
    • Qualifikation zur WM Masters Albi in Frkr. 2017
  • 2017
    • 14 Siege im Team , davon 3 eigene Erfolge
    • Landesmeister Thüringen Straße und Zeitfahren
    • Teilnahme an der UCI WM Masters trotz schweren Unfalls im Juni
  • 2018
    • 20 Siege im Team
    • Teilnahme am Race Across the Alps unterstützt durch drei Teamkollegen als Begleitcrew – 5.Platz
    • Teilnahme an der UCI WM Masters Straße in Varese – 43/M50